Aktuelles

 

  NaturFreunde Deutschlands - Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur Ortsgruppe Eschweiler e.V.
 
Aktuelles
 

                                                                                                   26.01.16

Home

Infos

Vorstand

Veranstaltungen

Jahresprogramm

 

Impressum
©  2005

Naturfreunde-Eschweiler.de
Rechtliche
 Hinweise

Webmaster

 

 

 

 

 

Hier informieren wir Sie über aktuelle Themen:

Bericht von der Wanderwoche 2014

Vorstandssitzungen

100 Jahre Naturfreunde

horizontal rule

Nicht vergessen ! Nicht vergessen ! Nicht vergessen ! Nicht vergessen !

Auf notwendige Änderungen oder außerplanmäßige Veranstaltungen wird rechtzeitig in den Tageszeitungen hingewiesen.

Wichtiger Hinweis!

Die Jahresbeiträge werden am 01.03.2016 vom Konto abgebucht!!!

horizontal rule

 

Naturfreunde vom Land anerkannt

Eine erfreuliche Nachricht!! Die Naturfreunde NRW sind vom Land NRW anerkannt worden und im Bereich Umweltschutz auf eine Stufe mit Nabu und BUND gestellt worden. Damit müssen die Naturfreunde künftig landesweit von den Behörden zu umweltpolitischen Themen gehört werden. Dies wirkt sich auch auf die Städte-Region Aachen als Untere Landesbehörde aus. Die Anerkennung als Naturschutzverband gibt zusätzliche Möglichkeiten, umweltpolitisch etwas zu bewegen!!!

 

horizontal rule

Wanderungen

An der Rotweinwanderung nahmen ca. 30 Leute teil. Der Praxis der Vorjahre folgend boten wir auch in diesem Jahr wieder zwei Wanderstrecken an. Zum einen eine kurze Strecke entlang der Ahr, zum anderen die Wanderung auf dem Rotweinwanderweg von Dernau nach Mayschoß.

            An der Wanderung durch die Drover Heide, die von Leo Gehlen geführt wurde, haben 18 Mitglieder teilgenommen.

 

horizontal rule

Neu ! Neu ! Neu ! Neu ! Neu ! Neu ! Neu ! Neu !

 

Artikel über unseren Besuch im Landtag

Zusätzlich hier der Rundbrief vom Landesverband Dokumente\Rundbrief_Mitglieder_OG'en_40er_Flur__Laacherseehaus10102013.pdf

Neues Angebot: Stammtisch am Donnerstags einmal im Monat

 

Josef und Gerlinde Kreies sowie Ingrid Gehlen sind bei diesem ersten Termin vor Ort, um die Mitglieder zu begrüßen und zu begleiten. Geplant ist dieser Termin als Selbstläufer, d.h. zwangloses Zusammensein aller Interessierten zum Spielen, Klönen, etc.

Kaffee und Kuchen gibt es im Seniorenzentrum zu zivilen Preisen.

Bericht von der Bezirksfahrt in Naturfreund(in)

horizontal rule

Boulespielen mit Jugendlichen der „ Mobilen Jugendarbeit“

Auf dem Bouleplatz an der Grillhütte in Dürwiß trafen sich im Zuge der Aktivitäten in den Herbstferien Jugendliche der Mobilen Jugendarbeit und die Naturfreunde Eschweiler, Fachgruppe Boule zu einem Boulespiel-Nachmittag . Unter Anleitung des Fachwarts für Boule der Naturfreunde, Hans Köhler, und der Unterstützung von Olaf Golzheim, Mitarbeiter vom Grünflächenamt der Stadt Eschweiler, ebenfalls ein Freund dieses Sports, und einigen Naturfreunden  konnte schon nach einigen Probewürfen ein korrektes Spiel durchgeführt werden.  Die Jugendlichen um  ihren Betreuer, Olaf  Tümmeler,  waren so begeistert, dass sie gar nicht aufhören  wollten, doch die Dunkelheit  setzte der Begeisterung ein jähes Ende. Die Naturfreunde Eschweiler und der Betreuer der Mobilen Jugendarbeit kamen  überein, eine derartige Aktion zu wiederholen.  

Zur Erinnerung:   Zustellung von Rundbriefen per E-Mail !

 Sofern die Möglichkeit besteht, möchten wir (zur Entlastung unserer Verteiler und zur Minimierung von Kosten) die Zustellung von Rundbriefen per E-Mail durchführen. Wer eine E-Mail-Adresse hat, teile dies bitte unter der Adresse cuwreuter@t-online.de mit. Dann erhaltet Ihr die Rundbriefe in Zukunft per E-Mail. Vielen Dank

Für Eure Unterstützung.

horizontal rule

- siehe auch Jahresprogramm

„Stolpersteine gegen das Vergessen“

Zum Gedenken an die jüdischen Eschweiler Bürger, die von den Nazis deportiert und ermordet wurden, wurde aufgrund eines Ratsbeschlusses vom 12.12.2007 die Arbeitsgemeinschaft „Stolpersteine gegen das Vergessen“ ins Leben gerufen.

Seitdem konnten aufgrund von Sponsoring schon einige Stolpersteine im Stadtgebiet verlegt werden, die an den entsprechenden Stellen an die jüdischen MitbürgerInnen erinnern.

Am Samstag, den 13.12.2014, wurden 14 weitere Stolpersteine im Stadtgebiet verlegt werden. Der 1. Stolperstein wurde um 13.00 Uhr in Weisweiler verlegt. Leo Gehlen und Josef Kreies waren an dieser 1. offiziellen Steinverlegung zugegen.

 

Um weitere Stolpersteine verlegen zu können, können entsprechende Patenschaften übernommen werden. Für die Übernahme einer Patenschaft ist eine Spende in Höhe von 120,00 € erforderlich (gegen Spendenquittung).

Nähere Informationen über Josef Kreies (Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft), Telefon: 20386.

horizontal rule

!!!WICHTIG!!!WICHTIG!!!WICHTIG!!!
Wir müssen leider feststellen, dass die Anmeldungen bei vielen Veranstaltungen - wenn überhaupt - sehr schleppend eingehen. Dies ist aus Sicht des Vorstandes sehr schade, da die Verantwortlichen sich regelmäßig viel Mühe machen.

horizontal rule

Förderverein Nationalpark Nordeifel 

Leo Gehlen hat in seiner Eigenschaft als Bezirksleiter eine Broschüre vom Nationalpark Nordeifel bekommen, da der Bezirk Mitglied im Förderverein ist. Danach besteht die Möglichkeit, eine Patenschaft für ein Stück Land zu übernehmen. Dies sei für Mitglieder wie auch Nichtmitglieder möglich. Ein Stück Land kostet für Mitglieder 12,50 €/Jahr; für Nichtmitglieder 25,00 €/Jahr und ist steuerlich absetzbar. Arbeitseinsätze etc. gehen mit einer Patenschaft aber nicht einher.

         Die Ortsgruppe Eschweiler übernimmt als Nichtmitglied eine Patenschaft in Höhe von 25,00 €/Jahr .  

horizontal rule

 

 

Home | Aktuelles | Die NaturFreunde - Wer sind wir? | Bezirk Nordeifel | Fotosammlung | Links | Reisen | Flohmarkt | Interessengruppen | Tagesausflüge | Wichtige Hinweise | Ansprechpartner

Stand: 20.01.16